#389
"AWÖ - Aktuelle Wetterwarnungen" und "ILLAPA" unterstützen - WIE und WARUM?
(Update erfolgte am 06.06.2018)

...als Patrick Reinprecht am 24. Dezember 2013 (jaaa – zu Weihnachten :D ) die Seite "Aktuelle Wetterwarnungen für Österreich" gegründet hat, war ihm anscheinend noch nicht bewusst, welche Ausmaße das noch annehmen wird - im positiven Sinne.

Als man die 100.000er FB-Fan-Marke am 18. / 19 Juli 2015 überschritten hat, fasste man den Entschluss, „das Ganze“ auf eine rechtlich solidere Basis zu stellen – und einen „Gemeinnützigen Verein“ zu gründen.

Mittlerweile halten wir bei fast 250.000 (!!!) Fans auf Facebook sind wir die größte GEMEINNÜTZIGE, auf Freiwilligkeit basierende Unwetter-Warn-Plattform in Österreich - und auch im gesamten Deutsch-sprachigen Raum!

…und man muss ehrlich sagen, dass es bald ein "Fulltime-Job" ist, der so nicht mehr machbar ist und als kleines - rein ehrenamtliches - Team nicht mehr zu managen ist.

Die Arbeitszeit der beiden Haupt-Admins und auch Ersteller der Vorhersagen und Warnungen sind nicht "unendlich" - alle sind berufstätig - da eben Rechnungen bezahlt müssen werden. Seit den letztem Wochen ist KLAR, dass es nicht sooo einfach ist, immer und überall "on top" zu sein.

Die KOSTEN für "aktives Chasing" (also die "Unwetterjagd" im klassischen Sinne) werden immer höher, auch Kosten für Mobiltelefon, Internet und simple "Büromaterialien" steigen und werden derzeit von uns selbst getragen.

Auch die Ausgaben für den Server, den wir bei JEDER Verknüpfung mit Facebook ins NIRVANA schießen, trägt der Verein "ILLAPA" - der sich aus denselben Mitgliedern wie das kleine, ehrenamtliche Team zusammensetzt. Das ist auch DIESE Plattform hier ("illapa.at") - und die haben wir aus Zeitgründen einfach nicht mehr aktiv. Geht net.

Der Verein ILLAPA und deren Facebook-Seite (AWÖ) finanziert sich derzeit zu 90% aus eigenen Mitteln - also der, der Mitglieder (= die, die auch auf Facebook schreiben).

Spenden und Zuwendungen durch SPONSOREN, Firmen, Land, Bund (= Staat) oder auch durch z.B. Versicherungen (was logisch erscheinen würde) gibt es mehr oder weniger NICHT.

Vieles in unserer Gesellschaft wird schließlich als "gegeben" und "is halt da" angesehen.

Wir haben daher ein PayPal – Konto eröffnet, bei dem IHR einfach und schnell sowie gesichert spenden könnt - der LINK dazu: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?c ... RRNDJBV4QE

Spenden geht aber auch „klassisch“ - über eine einfache Banküberweisung!
Details dazu HIER: viewtopic.php?f=23&t=111

Mit den finanziellen Mitteln sind folgende Maßnahmen geplant:

1.) Weiterhin AWÖ-Facebook TOP aktuell halten, Qualität und Effizienz steigern!
2.) Die ärgsten Probleme/Schwachstellen lösen - Server oder eben auch aktive Unterstützung der Administratoren, Chaser usw.
3.) Finanzielle Unterstützung aktiver Chaser und der AWÖ/Vereinsstruktur
4.) Aktivitäten von AWÖ und des Vereins finanzieren – wie z.B.
Treffen, Veranstaltungen, SCHULUNGEN und VORTRÄGE – aber auch Grillen, kleine Treffen/Zusammenkünfte usw.
5.) Aufbau eines "Fanshops" - oder wie man es auch gerne nennt: Das Merchandising!
= T-Shirts, Polos, Kapperln usw. im AWÖ-Design usw. Wohl interessant für Unterstützer.

Eure Spende geht also NICHT an eine oder mehrere Privatpersonen, sondern in einen gemeinnützigen Verein – mit einem rechtlichen Hintergrund und klaren Regelungen!

Daher muss der Verein auch – ähnlich einer Firma – eine „Buchhaltung“ führen und auch aus steuerlichen Gründen immer darlegen, wofür wieviel Geld verwendet wurde.

…und Ausgaben erfolgen im 4-Augen-Prinzip und werden am Ende einer Funktionsperiode von Kassaprüfern geprüft.

Vielen, vielen Dank im Voraus für euren Beitrag im Namen des Teams!


Bild